Arbeitgeber

Das Arbeitsrecht ändert sich fortlaufend, und OGR Stock Denton ist sich bewusst, dass es für Geschäfte jeder Größenordnung schwer ist, hinsichtlich ihrer gesetzlichen Rechte und Pflichten auf dem Laufenden zu bleiben.

In diesem Sinne stehen unsere Anwälte zur Verfügung, um Arbeitgeber in einer Vielzahl von alltäglichen Angelegenheiten zu unterstützen, u.a.:

  • Ausarbeitung von Vorgehensweisen, Richtlinien und Anstellungsverträgen bzw. Überprüfung Ihrer bestehende Dokumente
  • Disziplinar- und Beschwerdefragen
  • Schutz des Unternehmens vor ehemaligen Angestellten, die Mitbewerber geworden sind
  • Abfindungsvereinbarungen und Ausarbeitung von Vergleichsvereinbarungen
  • Kündigungsaufgaben
  • Beschäftigungsfragen bei einem Verkauf des Geschäftes
  • Verteidigung gegen Diskriminierungsvorwürfe, Whistleblowing und Beschwerden über ungerechtfertigte Entlassung
  • Probleme mit Gewerkschaften

Sollte Ihr Unternehmen vor ein Arbeitsgericht oder ein Höchstgericht gebracht werden, können wir Sie in einem solchen Verfahren vertreten.

Da wir auch im Auftrag von Angestellten tätig werden, verfügen wir über ausgezeichnete Einblicke in die Argumente, die voraussichtlich vorgebracht werden, was die Aussicht auf ein günstiges Ergebnis erhöht.

Obwohl wir besondere Erfahrungen in der Beratung von Klein- und Mittelbetrieben haben, sind wir auch für größere Organisationen wie Pflegeeinrichtungen, gemeinnützige Einrichtungen, IT-Firmen, Familienbetriebe, professionelle Dienstleistungsunternehmen und Einzelhandelsgeschäfte tätig.

Laut unseren Kunden stellen wir eine qualitativ hochwertige Beratung, die sich mit Kanzleien in der Londoner Innenstadt messen kann, zur Verfügung. Wir offerieren auch ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis, mit Tarifen, die unter jenen der Mitbewerber liegen.

Wir sind ferner in der Lage, Beschäftigungsfragen auf internationaler Ebene zu behandeln und Kunden aus dem Ausland darin zu beraten, wie verschiedene Aspekte der Gesetzgebung funktionieren.

Für eine Beratung in allen Arbeitsrechtsfragen, die Ihr Unternehmen betreffen, wenden Sie sich bitte an ein Mitglied unseres Arbeitsrechtsteams